Home

Julius Wichmann, Wolfgang Klare, Ena Konze, Markus Klare, Sebastian Engemann, Jana Hengst, Niklas Hanke, Lukas Wrede und Katharina Hengst

Die Sieger der Endspiele:

v.l.: Julius Wichmann, Wolfgang Klare, Ena Konze, Markus Klare, Sebastian Engemann, Jana Hengst, Niklas Hanke, Lukas Wrede und Katharina Hengst

 

Am Sonntag, den 24.01.2016 fanden in Brakel die Endspiele des Kreispokals im Tischtennis statt. Unsere Bühner Abteilung war mit 4 Mannschaften im Endspiel vertreten. Bei den Jungen 3 traten Marius Klare, Simon Klare und Leonhard Kornhoff gegen den TTV Höxter an. Leider unterlagen sie mit 4:1 der Mannschaft aus Höxter. Die drei waren sichtlich enttäuscht und hätten sich mehr erhofft. Bei den Jungen 1 spielten Julius Wichmann, Markus Klare und Niklas Hanke gegen Vörden. Für die drei war es am Ende ein klares 4:0 und damit der erste Sieg der Bühner. In der Klasse der Mädchen B mussten sich Katharina Hengst, Jana Hengst und Ena Konze gegen den SV Menne beweisen. Auch dieses Spiel ging ziemlich deutlich für unsere Mädchen aus. Am Ende siegten sie mit 4:1. Im vierten Endspiel traten Wolfgang Klare, Lukas Wrede und Sebastian Engemann in der Konkurrenz der Herren C an. Hier ging es im Derby gegen den VFB Körbecke. Auch hier gab es einen deutlichen Sieg. Es wurde ebenfalls ein 4:0. Somit waren drei der vier Mannschaften, die im Endspiel vertreten waren, erfolgreich. Diese Leistung lässt sich wirklich sehen.