Home

So sehen Sieger aus!

Die erste Mannschaft mit Dietmar Höxtermann, Michael Schuy, Julius Wichmann, Markus Klare, Niklas Hanke und Marc Brockmeier 

 Am Freitagabend um ca. 22 Uhr war es soweit. Die Tischtennisabteilung des 1. FC Bühne erreichte den größten Erfolg in der Vereinsgeschichte. Noch nie war es gelungen in der Bezirksliga Meister zu werden. Zwar gab es schon Mannschaften die in dieser Liga spielten doch der Sieg war nie gelungen. Im direkten Duell gegen den Meisterschaftskonkurrenten sollte das Finale also steigen. In der Bühner Halle war eine Bombenstimmung und es waren erfreulich viele Zuschauer anwesend. Diese sorgten für eine einzigarte Atmosphäre und feuerten das Team und die Spieler an. Man musste gegen den DJK BW Avenwedde III spielen. Es ging zunächst in die Doppel. Michael Schuy und Markus Klare ringten ihre Gegner in einem packenden Doppel mit 3:2 nieder und sicherten unserem Team den ersten Punkt. Marc Brockmeier und Dietmar Höxtermann unterlagen leider in einem hart umkämpften Spiel. 1:3 lautete das Ergebnis und es stand wieder 1:1 in Spielen. Auch Niklas Hanke und Julius Wichmann unterlagen leider ihren Gegnern. Avenwedde führte also nach den Doppeln mit 2:1. Nun sollte die Wende kommen. Michael Schuy und Marc Brockmeier gewannen ihre Spiele mit 3:0 und brachten unsere Bühner in Front. Das 5:2 ließ nicht lange auf sich warten. Bärenstark spielten Markus Klare und Niklas Hanke dann in der Mitte. Mit 3:2 gewann Markus sein Spiel und brachte damit den vierten Punkt. Auch Niklas siegte. Der Endstand war 3:1. Jetzt ging es darum den Vorsprung noch weiter auszubauen. Dietmar Höxtermann gewann sein Spiel souverän mit 3:0 und holte Punkt Nummer 6. Und auch Julius Wichmann ließ nichts anbrennen und schnappte sich mit einem 3:1 den siebten Punkt. Es ging in die zweite Einzelrunde. Wieder waren es Michael Schuy und Marc Brockmeier die alles klar machen konnten. Michael gewann sein Spiel mit 3:0. Also schon 8:2! Marc hatte den Sieg auf dem Schläger. Und auch er siegte mit 3:1. Die Sensation war perfekt. Der FC Bühne schlägt Avenwedde III mit 9:2 und macht den größten Erfolg der Vereinsgeschichte perfekt. Die Sieger strahlten und feierten die Meisterschaft und den Aufstieg.

Es ist wirklich ein Meilenstein für unseren Verein und ich spreche hier noch einmal einen herzlichen Glückwunsch aus!