Veranstaltungen 2024

Auch im neuen Jahr wollen wir neben dem Sport  die Geselligkeit pflegen, merken Sie sich unsere diesjährigen Veranstaltungen bereits jetzt gerne vor. Neben unserem Wandertag ist sicherlich das Sportfest im August der Jahreshöhepunkt, aber auch die Jahreshauptversammlung in Juni 2024 ist  sehr wichtig. Hier stellen Sie als Vereinsmitglied die weiteren Weichen für die Zukunft und dürfen einen neuen Vorstand wählen. Wir freuen uns Sie als Gast auf unseren Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.  

Sportfest 2023

Das Sportfest 2023 ist jetzt auch schon wieder Geschichte. In diesem Jahr haben wir unsere sommerliche Großveranstaltung um einen Tag gekürzt und leider war das Wetter nicht wirklich gnädig mit uns. Starkregen am Freitag führte sogar zur Absage des F-Jugendspiels. 

Ab 18 Uhr dann ein echter Lichtblick, die Wolken verzogen sich und die Sonne zeigte sich nach einem kompletten Tag mit kräftigen Regenschauern, die nur unserem Sportplatz genutzt haben. Wasser im Würstchenstand und traurige Gesichter in unserem Team. 

Aber wir haben alle gemeinsam das Beste aus der Situation gemacht und durften dann das Traditionsspiel der Bühner „Altgalaktischen“ gegen die ehemaligen Landesligaspieler des VFB Jordania Borgholz bewundern. Nach gutem Anfang ließ unser Team doch stark nach und die spielerische Klasse der Altstars der Jordania setzte sich am Ende mit 4:2 durch.  Die Niederlage für den FC Bühne schadete aber keinesfalls der Stimmung und der doch durchweg guten Laune unserer Gäste 

Mit einer Radtour rund um Bühne ging es am Samstag weiter. Bei strahlendem Sonnenschein starteten zahlreiche FC Radler vom Sportheim auf einen Rundkurs und kehrten dann nach 2 Stunden gut gelaunt zum Alsterstadion zurück. 

Für den Abend stand dann ein Dartturnier auf dem Programm. Das Turnier wurde sehr gut angenommen und der Sieger konnte dann deutlich nach Mitternacht gekürt werden. In einem packenden Finale setzt sich Thomas Redeker durch und zeigte, dass er nicht nur im Fußball treffsicher ist. 


Der Sonntag stand dann ganz im Zeichen des Fußballs. Alle drei Teams der SG BKMR hatten Heimrecht und stellten ihr Können den zahlreichen Zuschauern unter Beweis. Das Ziel 9 Punkte in Bühne zu behalten, ist uns leider nicht ganz gelungen. Team 3 und Team 1 setzten die bisher erfolgreiche Serie fort und festigten ihre Tabellenplätze. 



Unsere zweite Mannschaft sucht noch nach der notwendigen Form und musste leider erneut eine unglückliche Niederlage hinnehmen. 


Als Abschluss freuten sich wieder zahlreiche Besucher unseres Sportfestes auf die traditionelle Tombola. Wie auch schon in den letzten Jahren, war diese wieder bestens organisiert von unserer Event Managerin Carmen Watermeyer-Fels. 


Wir danken allen unseren Gästen für drei kurzweilige Tage und freuen uns bereits auf 2024. Da feiern wir dann gemeinsam 95 Jahre FC Bühne. Das sollten sie sich bereits jetzt vormerken. Ich bin sicher wir haben, den einen oder anderen Höhepunkt in unserem Programm, der Ihnen gefallen wird. 

Denken sie immer daran Vorfreude ist die beste Freude. Wir sehen uns zum Sportfest im Sommer des nächsten Jahres.


Impressionen vom Sportfest 2023

Jahreshauptversammlung 2022 / 2023

Am vergangenen Freitag fand unsere jährliche ordentliche Jahreshauptversammlung statt.  85 Mitglieder nahmen an der Versammlung teil. Im Fokus standen die Ehrungen für langjährige Mitglieder sowie die Berichte unserer Abteilungen und Mannschaften.  Besonders zu erwähnen ist die langjährige Treue von Bernhard Denecke. Bernhard ist mit seinen 89 Jahren eines unserer ältesten Mitglieder und seit 1947 im Verein.  Der FC Bühne bedankt sich für die langjährige Treue mit einem Präsentkorb und einer Ehrenurkunde für die Mitgliedschaft von 75 Jahren. 

Die Jubilare der diesjährigen Jahreshauptversammlung

Der 1. FC Bühne sagt euch allen Danke für die Treue zu unserem Verein. Wir freuen uns das ihr alle da war. Danke für 20, 30. 40, 50, 70 und 75 Jahre Mitgliedschaft. 
Wir sind stolz auf euch!


Bernhard Denecke, seit 1947 Mitglied im 1.FC Bühne 1929 e.V., Fußballer in den 50 und 60er Jahren, sowie 2. Vorsitzender von 1989 bis 1993. Wir freuen uns mit unserem Mitglied über Verbundenheit und Treue zu unserem Verein.  

Daniel Bartoldus verlässt die Spielgemeinschaft als verantwortlicher Trainer und übergibt an Alexander Hengst.  Schön war's mit Daniel. Klassenerhalt trotz großer Personalsorgen zweimal geschafft. Wir sagen Danke... 

Bernhard, war auch 4 Jahre als 2. Vorsitzender im FC Bühne als Funktionär tätig und spielte  gemeinsam mit den Gebrüdern Karl und Josef Scherf in den 50er und 60er Jahren in unserer ersten Fußballmannschaft im Sportkreis Warburg. Die Gebrüder Scherf wurden ebenfalls für ihre Vereinstreue zum FC Bühne für 70 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet.  Neben den genannten Vereinsmitgliedern konnten wir aber auch noch eine Vielzahl an Ehrungen für die Jahre 20, 30, 40 und 50 aussprechen und gratulieren nochmals allen Geehrten recht herzlich und bedanken uns für die Treue zum 1.FC Bühne 1929 e.V. 

Kurz vor Versammlungsbeginn haben wir erneut die Grenze von 500 Mitgliedern überschritten und konnten direkt während der Versammlung unser Mitglied Nummer 500 auszeichnen. Es handelt sich um Emil Böckmann.  Danke sagen wir aber allen Mitgliedern und unseren Übungsleitern. Ihr habt diese Zahl möglich gemacht!



Wir können stolz auf die Entwicklung der letzten Jahre sein. Gerade im Breitensport haben wir viel bewegt und unser Angebot erweitert. Das Familienturnen und die Kinderwagen Fitness, sind die letzten Neuheiten im umfangreichen Angebot. 

Weitere wichtige Tagesordnungspunkte waren die Jahresberichte der Abteilungen und Mannschaften, bei denen alle Abteilungs-verantwortlichen die Möglichkeit genutzt haben, unsere Mitglieder bestmöglich über die Geschehnisse des letzten Jahres zu informieren.  Zusammenfassend lässt sich sagen, dass wir auf einen gelungenen Abend und auch auf ein schönes Jahr für unseren Sportverein zurückblicken können. Der FC Bühne sagt nochmals Danke an alle Freunde und Gönner und wünscht allen weiterhin viel sportlichen Erfolg und Gesundheit. Wir freuen uns bereits jetzt auf unsere nächste Veranstaltung, das Sportfest 2023 und hoffe wir verbringen gemeinsam ein paar schöne Stunden auf unserem Sportgelände am Alsterstadion. 

Familientag 2023 – Schön war’s 

Die seit Jahren gepflegte Tradition mit unserem FC Bühne am Vatertag Rad zu fahren, haben wir in diesem Jahr um eine Wanderung erweitert. Beide Aktivitäten wurden von unseren Mitgliedern ausgezeichnet angenommen. Wir durften einen schönen geselligen Nachmittag bei bestem Sonnenschein genießen. Kaffee, Kuchen und Waffeln sowie die Bratwurst vom Grill und gekühlte Getränke rundeten den Nachmittag ab. Die Jüngsten konnten sich auf der Hüpfburg austoben und für alle anderen stand Bier Pong, Fußballkicker sowie eine Dartsscheibe zur Verfügung. Ein mehr als gelungene, kurzweilige Veranstaltung. 

Die Radtour führte auf knapp 30 Kilometern über Wirtschafts- und Radwege rund um Borgentreich. Bestens geführt durch Hubert Krull wurde der Gegenwind ideal umfahren. Wie immer toll gemacht! 


Die Wanderstrecke war mit  6 Kilometern für alle gut zu schaffen und bestens geeignet für unsere Kleinsten. Viele Eltern mit kleinen Kindern nutzen die Möglichkeit und begleiten unseren „Wanderguide“ Matthias Steinmetz auf der Strecke. 

Wir freuen uns bereits auf 2024 und sagen nochmals Danke das ihr dabei gewesen seid. 

Bildergalerie vom Familientag 2023

Impressionen vom Ü40 Kreispokal 

 

SG Scherfede gewinnt Ü40 Kreispokal - Unsere SG  belegt Platz 3 

Die Ü40 Kreismeisterschaften waren unser erstes Highlight im Jahr 2023. Bei besten Bedingungen und strahlenden Sonnenschein fand das Kleinfeldturnier mit 6 Mannschaften im Alsterstadion statt. 

Für unser „Alt Galaktischen“ war es eine Herausforderung, mit einem sehr kleinen Kader belegt das Team am Ende den 3 Platz, was als Erfolg zu bezeichnen ist. 

Im Halbfinale unterlag die SG Bühne/Körbecke/Manrode, dem späteren Sieger aus Scherfede. Nach einigen nicht genutzten Chancen wurde das Team unserer Spielgemeinschaft  eiskalt bestraft und musst eine deutliche 3 - 0 Niederlage akzeptieren.  

Im Spiel um Platz 3 schlug die SG dann im Neunmeterschießen die Gäste aus Fürstenau-Bödexen. Wir gratulieren unseren Ü 40 Team zum 3. Platz. 

Auch im Endspiel wurde der Sieger durch ein Neunmeterschießen ermittelt. Hier setze sich dann die Spielgermeinschaft aus  Scherfede/Rimbeck/Wrexen dank einer hervorragenden Torwartleistung, mit zwei gehaltenen Strafstößen von Phillip Peine durch und fährt als Vertreter des Sportkreises Höxter am 3. Juni in das Sportzentrum Kaiserau. Wir wünschen dem Team dort viel Erfolg. 

Der Kreisvorstand war voll des Lobes für unseren FC Bühne, dem für seine ausgezeichnet Organisation gedankt wurde. Die Rahmenbedingungen stimmten und es hat allen Aktiven, Helfern und Zuschauern erkennbar Spaß gemacht. Wir sagen auch Danke für einen kurzweiligen Nachmittag. 

Sportfest 2022 

Nachdem unser alljährliches Sportfest in den letzten zwei Jahren durch Corona ausfallen musste, blicken wir jetzt gerne gemeinsam mit euch auf vier Tage voller Spaß, guten Gesprächen, kühlen Getränken und sportlichen Ereignissen zurück.

 

Der Donnerstag startete traditionsgemäß mit einer Wanderung und einer Radtour. Im Anschluss daran konnten alle Anwesenden zwei Fußballspiele bestaunen. In der ersten Partie traten die jüngsten unseres Vereins an. In diesem Spiel stand Fairplay und Spaß für die Kinder im Vordergrund. Anschließend kam es zum Traditionsduell zwischen der Ü30 Auswahl des SC Manrode und des FC Bühne, welches unsere „Altgalaktischen“ mit 2:5 verloren. Dieses Ergebnis beeinträchtige die anschließenden schönen Stunden an der Theke jedoch nicht und so konnte man den Abend in gemütlicher Runde ausklingen lassen.

 Der Freitagabend beginnt mit einem Wortgottesdienst unter der Leitung von Gerlinde Hengst und musikalischer Untermalung des Bühner Musikvereins, welcher den anschließenden Dämmerschoppen ebenfalls musikalisch begleitete.

 

Mit toller Musik und ausreichend Zielwasser versuchten sich einige der Anwesendem am „etwas anderen Torwandschießen“. Es galt eine möglichst hohe Punktzahl an der aufblasbaren Torwand in Form einer Dartscheibe zu erzielen, um am Ende zwei VIP Tickets für ein Dortmunder Heimspiel gewinnen zu können. Der glückliche Gewinner, Nils Becker, freute sich über die Tickets für das Topspiel Borussia Dortmund gegen die TSG Hoffenheim. 



 

 


 

 




 

Die Qualifikationsspiele bestanden jeweils aus einer Raterunde und einem kleinen Quiz zu unserem Sportverein. Gespielt wurde „rauf oder runter“, „Schleuderpreis“ und „Preisschnapper“. Jeweils alles Spiele, die auch in der originalen Spielshow gespielt wurden.

Die besten zwei Teilnehmer der drei Runden qualifizierten sich für das große Finale, in dem eine weitere Kult-Gameshow gespielt wurde. Bei unserer Version von „am laufenden Band“ galt es sich möglichst viele der gezeigten Gegenstände zu merken, um am Ende den Hauptpreis zu ergattern, welcher eine kostenlose Mitgliedschaft im FC Bühne bestand. 
 
Alles in allem war es also ein wunderbarer Ratespaß für alle Kandidaten und auch für das Publikum. Unsere drei Moderatoren sorgten mit spitzfindigen Bemerkungen, kleinen Vorstellrunden der Kandidaten und dem ein oder anderen Versuch, die Teilnehmenden zu verunsichern auch stets für ein gelungenes Maß an Spaß.

Der Sonntag stand fest, ganz im Zeichen des Fußballs. Team 2 empfing im Derby den VfR Borgentreich II und Team 1 ging gegen den TSC Steinheim auf Punktejagt. In beiden Spielen konnten wir einen Punkt im Alsterstadion behalten. Sowohl Team 1 als auch Team 2 erkämpften jeweils ein Unentschieden.  


SG Bühne/Körbecke II vs. VfR Borgentreich II: 1:1
SG Bühne/Körbecke I vs. TSC Steinheim 3:3 




 

Im Anschluss an die Partie konnten alle Zuschauenden im Alsterstadion aber noch eine schöne Geste beobachten. Die langjährigen Stützen der ersten Mannschaft Stefan Dierkes und Stephan Bömmelburg wurden von Team 1 vor ihrem Spiel verabschiedet. Kapitän Florian Bremer verabschiedete die Jungs mit schönen Worten und wir alle wünschen Ihnen nun viel Erfolg mit der zweiten Mannschaft.  

Ansonsten hatte der Sonntag auch weitere Programmpunkte zu bieten: Ab 14 Uhr gab es Kaffee, Kuchen und Waffeln und mit Unterstüzung der Kita Alstertal wurde Kinderschminken und Basteln für Kinder angeboten. Der traditionelle Abschluss des Festes war wieder unsere beliebte Tombola, mit vielen Preisen, gespendet von unseren Sponsoren, am Sonntagabend. 


Ein Dank gilt allen Gönnern, Sponsoren, Organisatoren und vor allem den freiwilligen Vereinsmitgliedern, die Jahr für Jahr hinter der Theke aushelfen.

Wir freuen uns schon auf das Sportfest 2023... 

Impressionen vom Sportfest 2022